Weltmeister im Taekwondo

In All, Archiv, Kampfkunst, News by Johannes1 Comment

Weltmeister im Taekwondo

Auf der Weltmeisterschaft “Royal Korean Martial Arts World Championship” in den USA (Toms River/New Jersey) traten am zweiten Maiwochenende auch sechs Mitglieder der K.S.M.A. aus Deutschland an. Veranstalter war der Vorsitzende der World Taekwondo Federation (WTF) für die Ost-USA, Großmeister Dr. Kum Sung Woo (10. Dan).

Insgesamt 600 Teilnehmer, die von rund 2.000 Zuschauern bejubelt wurden, gaben in sechs Disziplinen ihr Bestes: Handform (Kata), Waffenform, Leichtkontaktkampf (Sparring), Bruchtest, Koreanisches Ringen (Ssireum) und Schnitttest mit dem Katana.

Die Mitglieder des deutschen K.S.M.A.-Kader konnten insgesamt sechs erste, sieben zweite und drei dritte Plätze sowie die “Grand Champion”-Trophäe in der Kategorie “Schwarzgurte über 18 Jahren” gewinnen.

Betreut wurde das Team von Nadine Grund, der Frau von Meister Benda, welche die Reise organisiert hatte. Die Teilnahme an der Meisterschaft 2016 ist bereits in Planung, obwohl die Sportler alle Kosten aus eigener Tasche tragen mussten.

Detail: Aus dem Dojang Himmelstadt waren Christian Benda (3x 3.Platz), Ingo Lederer (1x 1.Platz und 3x 2.Platz & Grandchampion in der Gesamtwertung), Corinna Hamm (2x 1.Platz und 2x 2.Platz) und Jürgen Heinickel (2. Platz)  in fünf Kategorien erfolgreich gestartet.

Fotos unter: www.korean-style.de

Comments

Leave a Comment

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.